Leserbeitrag
Das Jubiläumsjahr ist verklungen

Merken
Drucken
Teilen

Das Stadtorchester Olten feierte heuer gleich ein doppeltes Jubiläum: 125 Jahre Stadtorchester und 20 Jahre, in denen André Froelicher als Dirigent und Leiter wirkte. Dieses Jubiläumsjahr endete am vergangenen Sonntag im Konzertsaal des Stadttheaters mit dem dritten und letzten Konzertprogramm des Jahres 2019. Im ersten Teil spielte der Dirigent gleich selbst als Solist, nämlich das Klavierkonzert Nr. 3 in c-moll op. 37 von Ludwig van Beethoven. Im zweiten Teil stand Froelicher wie gewohnt als Dirigent vor dem Orchester, als dieses die Sinfonie Nr. in Es-Dur op.55, auch genannt „Eroica“ spielte, ebenfalls von Beethoven. Als nächstes Projekt spielt das Ensemble aus Laien und Profis Werke von G. van Swieten, F.X. Brixi und Joseph Haydn mit Solist Christoph Mauerhofer an der Orgel.

Alexis Strähl