Leserbeitrag
"Collectors" der Velo-Dienst nimmt Fahrt auf

Doris Häfliger
Drucken
Teilen
3 Bilder
Eröffnungsreden Präsident Gilbert Ambühl und Vizestadtpräsidentin Barbara Streit-Kofmehl

„Collectors“ – Velo-Hauslieferdienst und Recyclingservice nimmt Fahrt auf

In Solothurn und Zuchwil gibt es unter dem Namen «Collectors» neu einen Velo-Hauslieferdienst und Recyclingservice. Es handelt sich um ein Sozial- und Umweltprojekt mit der Zielsetzung, Arbeitssuchenden eine motivierende Beschäftigung zu bieten und sie beim Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen, Familien, Jungen und Senioren das Einkaufen zu erleichtern, das Recyclinggut zu entsorgen, sowie den Einkaufsverkehr zu reduzieren.

Entstehung

Die Idee wurde am Mobilitätstag 2014 durch die Energiestadt-Koordinatoren Doris Häfliger (Zuchwil) und Philipp Meier (Solothurn) geboren. Nach einem Planungsworkshop wurde eine Projektgruppe gebildet mit Vertretungen der 2000-Watt-Region Solothurn, dem VEBO-Werk 2 Zuchwil, weiterer sozialer Institutionen und Marketing-Fachleuten. Im Winter 2015/16 wurden aufgrund der Erfahrungen von Velo-Hauslieferdiensten in anderen Schweizer Städten die Dienstleistungen festgelegt, der Businessplan erarbeitet und die Finanzierung mit regionalen Partnern sichergestellt. Im Januar 2016 wurde der «Verein Collective» als Projektträger gegründet.

Start Marktplatz Solothurn! Eröffnungsreden und Velotaufen von Solothurn bis Zuchwil

Gilbert Ambühl (Vereinspräsident) und Barbara Streit-Kofmehl (Vize-Stadtpräsidentin Solothurn) eröffneten den Anlass und wiesen auf die nachhaltigen Möglichkeiten eines solchen Services hin, welcher dem Energiestadtgedanken in vielen Richtungen Rechnung trägt. Anne Birk (Leiterin Fachstelle Projekte und Innovationen ASO) und Christian Lerch (Co-Präsident der 2000-Watt-Region Solothurn) betonten die sozialen und umweltrelevanten Aspekte. Danach wurde den zahlreichen Anwesenden die Bekleidung der Fahrer vorgestellt. Es erfolgte die Taufe der ersten zwei Cargo-Velos.

ProWork – Velostation im Bahnhof

Alexander Stüdeli (Leiter ProWork) und Philipp Keel (Geschäftsführer Collectors) gaben Einblicke in die Abläufe vor Ort, das Bestellwesen und die Basisstation von Collectors. Danach erfolgte die Taufe von Cargo-Velo Nr. 3.

Abschluss und Apéro in Zuchwil

Abgerundet wurde der Eröffnungsanlass mit dem Eintreffen der Karavane der 5 Cargo-Bikes beim Gemeindehaus Zuchwil. Peter Baumann (Leiter Bau und Planung) betonte die Synergien dieses Projektes und die Sinnhaftigkeit, dies zusammen mit der Energiestadt Solothurn zu realisieren. Doris Häfliger (Energiestadtkoordinatorin) leitete über zur Taufe der weiteren zwei Cargo-Bikes und zum Apéro hinter dem Gemeindehaus. Im Weiteren wurde ein grosses Dankschön an alle Beteiligten, Sponsoren, Geschäfte, Projektgruppe und Vereinsvorstand, Sozialpartner und Mitarbeitenden ausgesprochen, ohne die ein solches Projekt gar nie hätte Fahrt aufnehmen können! Der Start ist geglückt - die Kundschaft kann kommen! www.collectors-so.ch

Doris Häfliger Zuchwil

Aktuelle Nachrichten