Leserbeitrag
Clown Olli Hauenstein gastierte im Surbtal

Der KultgurKreis Surbtal präsenierte Olli Hauenstein mit seinem sportlichen Programm

Drucken
Teilen

Am Samstagabend 8. November präsentierte der KulturKreis Surbtal den Clown und Komödiant Olli Hauenstein mit seinem sportlichen Programm „fool positon" in der alten Turnhalle Endingen. Er begeisterte die Besucher mit seinen Ausführungen über den Spitzensport, es war Clownerie in Höchstform. Dieser humorvolle Abend wurde von der elfjährigen Besucherin Aurora Soler wie folgt beschrieben: "Meine Kollegin und ich fanden es sehr lustig da er das Publikum oft mit ein bezog. Er spielte Ballon- Tennis mit dem Publikum, fuhr mit seinem „Titankleiderbügelvelo" und ab und zu gab es einen Werbespot mit „Hauenstein Deorollo". Ein Jockey war er auch mal! War das nicht anstrengend? Nein! Es ging weiter mit tausend anderen Sportarten und natürlich erfrische er sich immer wieder unter der „Dusch". Seine Mimik und Art war total witzig! Das fanden auch meine Oma und Opa, meine Mammi hatte Bauchschmerzen vor Lachen. Am Ende gab es auch noch Kuchen. Teuren Wein gab es auch schon vor Beginn der Vorstellung. Wer nicht da war hat etwas verpasst! Aber Kopf hoch, bald kommt der nächste Anlass vom KulturKreis Surbtal.

Der nächste Anlass „Flute trends" mit Stefan Keller findet am Samstag, 22.November, in der Schreinerei Spuler in Endingen statt. Ein spezielles, multimediales Erlebnis. (S. S.)

Aktuelle Nachrichten