Leserbeitrag
Chor voci animati im Alterszentrum, Fislisbach

Im Regionalen Alterszentrum Rohrdorferberg-Reusstal, Fislisbach war Fabian mit Chor Voci Animati auf Donnerstag, 12. November, angekündigt. Bewohner des Hauses und einige Gäste füllten die Cafeteria. Kaum jemand kannte das Dutzend Interpreten; umsogrösser lag die Erwartung.

Drucken

Peter Thalmann, Leiter und am Klavier eröffnete mit "Jesus bleibet meine Freude" (Bach) den Anlass. Weiter ging es mit "Ave Verum" (Mozart), "Panis Angelicus" (Frank), "Pie Jesu" (Lloyd Webber), "Mama, wo bist du", "Ich gehöre nur mir" (Solo Melanie Bunjes) (beide aus Elisabeth) und "Heinerle-Lied" (Leo Fall). Die Lieder begeisterten die Hörer sehr. Als dann Fabian mit "Heinerle, Heinerle hab' kein Geld ..." mit seinen spitzbübischen Gedanken, seinen Gesten und der flehenden Stimme den Grossvater bestürmte, nahm der Applaus kein Ende.

Peter Thalmann ist Musiklehrer, ausgebildet am Konservatorium Zürich und der Akademie für Schul- und Kirchenmusik, Luzern. Er ist hier mit einigen seiner privaten Musikschülern und mit Fabian Heimgartner aufgetreten. Als Chorleiter der beiden Männerchöre Bellikon und Staretschwil, Chorvereinigung Namens BellStar, hat er zum erstenmal in einem Konzert den 10jährigen Knaben auftreten lassen. Dieser hat dann vor einem Jahr im Musical "Elisabeth" als der junge Kronprinz (Sohn der Kaiserin Elisabeth (Sissi) Furore gemacht. Seither versucht er - solange Fabian keinen Stimmbruch hat - mit ihm geeignete Lieder zu singen. Besonders das "Pie Jesu" aus dem Requiem von Andrew Lloyd Webber dem grossen Musical Komponisten (Cats, Phantom der Oper, Evita u.v.a.) wurden einstudiert. Das recht schwierige Stück kam nun erstmals im Alterszentrum Fislisbach zum klingen. Die Sopranistin, die mit Fabian gesungen hat war Maria Waldvogel. Thalmann hofft, das wunderschöne Stück weitere Male aufführen zu können. Fabian wird in diesen Tagen 10 Jahre alt und man weiss nie wann bei einem Knaben der Stimmbruch einsetzt.

Alle wir Zuhörer hier im Alterszentrum danken dem Chor voci animati für die uns geschenkte Musik. Für alle Zukunft wünschen wir ihnen viel Erfolg und kommt bald wieder einmal zu uns.(wo)

Bild: voci animati – Peter Thalmann mit einigen seiner Schüler

Aktuelle Nachrichten