Leserbeitrag
Brot für Alle-Wochenende 2. und 3. April 2011

Erfolgreiche Suppenverkaufsaktion u. Spaghettieplausch

Drucken
Teilen

(ke) Am Nachmittag des 1. April wurden die Vorbereitungen für die Bündner-Gerstensuppe getroffen. Zwei Helferinnen und drei Helfer fanden sich in der Küche im Schulhaus Süd ein, um zusammen mit Markus Meier 76 Kilogramm Gemüse zu rüsten.

Schon von Weitem stieg dem Suppenverkaufsverkaugsteam am Samstagmorgen der feine Geruch der Suppe in die Nase, die Markus, mit Hilfe von Mario di Buono, in aller Frühe zu kochen begonnen hatte, damit die Suppe rechtzeitg zum Verkauf bereit stand. Wie angekündigt, nahmen wir unser neues Konzept mit verschiedenen Verkaufsstellen udn Hauslieferdienst auf Bestellung in Angriff. Bei wunderschönem Wetter und guter Laune durften wir viele Liter Suppe verkaufen. Mit kleineren Pannen, aber zufrieden mit der neuen Verkaufsweise, konten wir unsere Tour beenden.

Am Sonntagmorgen traf sich die Gemeinde in der Kirche. Die Gestaltung des Gottesdienstes war abwechslungsreich, für jeden etwas, für jung und alt. Familie Räss brachte ihren Sohn Fabio zur Taufe und zündete für ihn eine Taufkerze an. Die Mitwirkung des Jodlerchörli Suhrental, unter der Leitung von Marlys Hilfiker, erfreute die Besucher mit wunderschönen Liedern. Auch Amah war zusammen mit Corinne Michel im Gottesdienst anzutreffen, die ab und zu die Predit von Pfr. Thomas Michel unterbrach und auch zu Wort kommen wollte. Im Anschluss an den Gottesdienst begab man sich in den Kirchensaal, wo die Gäste mit Salat, Brot und spaghetti und zwei Verschiedneen Saucen bedient wurden. Zum Dessert gab es ein Kuchenbuffet und dazu Kaffee. Zwischendurch durfte man dem Gesang des Jodlerchörlis lauschen und die schönen Klänge geniessen.

Alle waren sich einig, dass das von Markus und seinem treuen Helfer Mario zubereitete Essen vorzüglich schmeckte und auch das leckere Bauernbrot vom Lottenhof mundete allen. Viele angeregte Gespräch fanden bei diesem fröhlichen Beisammensein bis zum Ausklag dieses Brot für Alle-Wochenendes statt.

Vielen Dank allen Helfern, Spendern und all Jenen, die zum guten Gelingen des Wochenendes beigetragen haben!

Das Brot für Alle-Team

Aktuelle Nachrichten