Leserbeitrag
Brass Band Zuzgen (BBZ) beschreitet in ihrem Jubiläumsjahr völlig neue Wege

Schweinscarrée anstatt „Hot-Dog“, Stargäste anstatt vereinseigene Solisten, zwei Aufführungen anstatt einer. Die Brass Band Zuzgen (BBZ) beschreitet in ihrem Jubiläumsjahr völlig neue Wege – mit Erfolg!

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am vergangenen Samstag wurden zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer in der stilvoll eingerichteten Turnhalle in Zuzgen empfangen. Während die Gönner und Sponsoren bereits vor der offiziellen Türöffnung einen Apéro geniessen durften, begann das Gala-Dinner um 19 Uhr. Während der musikalischen Eröffnung durch die Juniorband der Jugendband Wegenstettertal, wurde die Vorspeise, eine Kreation aus drei Salaten, Pastete und Terrine garniert mit Melone und Rohschinken, serviert. Ein Gaumenschmaus!
Im ersten konzertanten Teil der BBZ galten das Waldhornsolo von Heiner Krause sowie das Posaunensolo des Dirigenten, Dirk Amrein, als musikalische Delikatessen. In der Konzertpause wurde der Hauptgang serviert. Schweinscarréebraten mit Trockenreis garniert und saisonalem Gemüse stand auf der Menükarte. Das Team um Martin Käser vom Zuzger Restaurant Rössli verstand es, das Publikum kulinarisch zu verwöhnen. Mit einer schnellen Swing-Nummer eröffnete die BBZ den zweiten Konzertteil. Mit unterhaltenden Liedern wie der „Bohemian Rhapsody" von „Queen" und der Filmmusik zum Disney-Film „Herbie" wusste die BBZ, unter der Leitung von Dirk Amrein, das Publikum zu begeistern. Das musikalische Dessert wurde der kulinarischen Nachspeise vorgezogen. Daniel Woodtli, Trompeter der Mundart-Band „Patent Ochsner", brillierte mit solistisch improvisierten Einlagen in den Werken „Just a closer walk" und Duke Ellington's „Satin Doll". Die Dessertkreation aus Mousse au Chocolat, Früchtetörtchen und Erdbeeren schmeichelte dem Gaumen jedes Zuhörers. Die Atmosphäre in der Turnhalle, geschaffen durch die Jazz-Band „Hot Threesome Stompers", bestehend aus Heiner Krause, Dirk Amrein und Hiroki Ichikawa mit Daniel Woodtli, lud anschliessend zum Verweilen ein.
Am Sonntag wurde das Konzertprogramm ein zweites Mal einem begeisterten Publikum präsentiert, anstelle des Galadinners wurde aber ein Mittagessen serviert.
Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr und Bilder der Konzerte finden Sie im Internet unter www.bbzuzgen.ch.(msa)

Aktuelle Nachrichten