Leserbeitrag
bike to work 2010 - Lungenliga Aargau gewinnt Betriebspreis

Schweizweit beteiligten sich im Juni über 50'000 Personen aus rund 1'260 Betrieben bei der nationalen Aktion "bike to work“, die einen Monat lang ihren Weg zur Arbeit mit dem Velo zurücklegten. Unter allen angemeldeten Betrieben wurden von Pro Velo Schweiz attraktive Teamevents verlost. Die Lungenliga Aargau gewann dabei den Hauptpreis.

Merken
Drucken
Teilen

Marcello Baumann, Geschäftsführer der Lungenliga Aargau freut sich. "Bei der Verlosung des Betriebspreises gewann unsere Gesundheitsorganisation einen Velo-Firmenausflug inkl. Besenwagen und Guide. „Die Preise standen nicht im Vordergrund." betont Marcello Baumann. „Gewonnen haben alle - wegen des Gemeinschaftserlebnisses und weil sie etwas für ihre Gesundheit und auch für den Umweltschutz getan haben." Am 31. August wird das Team der Lungenliga Aargau mit den bequemen Country-Bikes und SUVA-Helmen eine kulturell interessante Velotour rund um den Murtensee erleben. Dank dem lokalen Guide erfahren die Lungenliga-MitarbeiterInnen dabei einiges über die Region. Und wenn jemandem der Schnauf ausgeht, wartet schon der Besenwagen. Der Preis wurde gesponsert von Rent a bike.

Die Mitmach-Aktion "bike to work" von Pro Velo Schweiz motiviert seit 2006 Pendlerinnen und Pendler, jeweils im Juni mit dem Velo zur Arbeit zu fahren. Ziel ist, während mehr als der Hälfte der persönlichen Werktage mindestens für eine Teilstrecke des Arbeitsweges das Velo zu benützen. Im Vordergrund stehen Gesundheitsförderung sowie die Motivation, sich zu bewegen und vom Auto auf die Kombination Velo und öffentlicher Verkehr umzusatteln.

Mehr infos unter www.biketowork.ch und www.llag.ch