Leserbeitrag
Bettlacher Seniorinnen und Senioren reisen nach Sumiswald

Marion Glanzmann
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Foto: Andreas Baumgartner

Exakt 707 Einladungen an Bettlacher Einwohnerinnen und Einwohner, die 70 Jahre alt oder älter sind, sind versandt worden. Angemeldet für die Seniorenreise haben sich 208 Frauen und Männer. Zusammen mit der Betreuungscrew starteten bei prächtigem Spätsommerwetter 226 Personen mit vier Reisebussen zur Fahrt ins Emmental. Viele Reisegäste sind schon zum 10. Mal dabei, einige schon zum 20. Mal.

Das Emmental hat die Reisenden mit sattem Grün empfangen. Anders als in unseren Breitengraden hatten die Emmentaler doch öfters Niederschlag. Das Ziel, das Forum Sumiswald, hat die Ausflügler begeistert. Luft, Licht, Hallenbad, Kletterwand, Tennisanlage, Hotelanlage, das grosszügiges Restaurant und die herzliche Gastfreundschaft waren beeindruckend. Von der Reiseführung war zu vernehmen, dass Sumiswald 5031 Einwohner beherbergt und sage und schreibe 87 Vereine sich vor allem mit Sport und Musik befassen. Einen Eindruck erhielten die Bettlacherinnen und Bettlacher durch die Einlage einer Show-Dance-Gruppe mit einem Répertoire, das vom Pariser Can-Can bis zum Rock’n‘Roll reichte. Das zweite Highlight war wohl der Verkaufsstand der Kambly Biscuits Trubschachen. Bretzeli und andere Leckereien fanden jedenfalls reissenden Absatz.

Nach einem feinen Zvieri mit Dessert trat die Reisegruppe den Heimweg an und genoss nochmals eine gemütliche Fahrt durch die hügelige Landschaft.

Zurück in Bettlach wurden die Seniorinnen und Senioren im Alters- und Pflegeheim Baumgarten zum Nachtessen erwartet, das wie immer von den Frauenturnerinnen serviert wurde. Bei gemütlichem Beisammensein und musikalischer Unterhaltung durch das Echo vom Weissenstein liessen die Seniorinnen und Senioren den wunderbaren Reisetag ausklingen.

Aktuelle Nachrichten