Leserbeitrag
Berührende Mitgliederversammlung ALZ

Casimir Schäffler
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
6 Bilder
Der alte König mit Szepter
Urs Zimmermann, Kassier
D. Gut, Zentralpräsident ALZ
Beatrice Beck und Dr. Gut
Geschäftsführer Samuel Vögeli

Bilder zum Leserbeitrag

Alzheimervereinigung Aargau – berührende Mitgliederversammlung

Rahmenprogramm

Die ordentliche Mitgliederversammlung der Alzheimervereinigung Aargau begann am 2. Mai 2013 im Saal Süssbach, Brugg, mit einer szenischen Lesung aus „Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil “. Arno Geiger schrieb den Bericht über den Verlauf der Krankheit seines Vaters, der nicht nur von den dunklen Seiten der Demenz berichtet. Von Schauspieler Joop Achterberg frei vorgetragen waren die Szenen zwischen Vater und Sohn direkt erlebbar und trafen die Zuhörer ins Herz. Abwechselnd in beiden Rollen, mit der kargen Bühnendekoration – nur eine Gartenbank – vermochte Achterberg den vollen Saal während mehr als einer Stunde zu fesseln. Vielen Anwesenden waren einige Szenen aus dem eigenen Erleben bekannt, umso mehr wurden sie berührt und nachdenklich.

Ein langer Applaus war der Dank des Publikums für diese eindrucksvolle Glanzleistung – von Geiger als Autor und von Achterberg als Erzähler !

Mitgliederversammlung

In Anwesenheit des Präsidenten von Alzheimer Schweiz, Dr. Ulrich Gut eröffnete die Präsidentin Beatrice Beck die Versammlung. Die Wahl der Stimmenzähler und der Tagespräsidentin, Verena Hirt, verlief einstimmig, ebenso wurde das letztjährige Protokoll genehmigt und verdankt. Samuel Vögeli ergänzte den gedruckten Jahresbericht mit Zahlen aus dem Projekt der „zugehenden Beratung“ und einem Querschnitt durch das arbeitsreiche Jahr. Die Beratungen nahmen massiv zu, so wurden u.a. mehr als 100 Hausbesuche gemacht um den betroffenen Angehörigen eine „massgeschneiderte“ Hilfe anbieten zu können. Das Info-Mobil war einen Monat im Kanton und die Jubiläumsfeiern an verschiedenen Orten wurden gut besucht und sehr gut beurteilt. Die Geschäftsstelle arbeitet mit verschiedenen Organisationen zusammen und schult auch deren Mitarbeiter. Nicht zu vergessen die Angehörigengruppen und die Seminare für Angehörige von Demenz-Patienten. Beatrice Beck und Samuel Vögeli dankten allen, die zu diesem erfolgreichen Jahr beigetragen haben.

Nach einigen Verständnisfragen wurde die Jahresrechnung 2012 und das Budget 2013, vorgestellt von Urs Zimmermann, genehmigt und nach verlesen des Revisoren Berichts der Vorstand entlastet.

Da sich alle Vorstandsmitglieder (B. Beck, A. Vogt, A. Egger, H. Ott, C. Schäffler, E. Weidmann, A. Wälder und U. Zimmermann ) zur Wiederwahl stellten, hatte die Tagespräsidentin Verena Hirt ein leichtes Spiel. Alle wurden mit Applaus bestätigt, ebenso Beatrice Beck als Präsidentin. Als neuer Revisor wurde Herbert Seiler gewählt.

Leider mussten die Revisorin Dora Binder und Silvia Gehrig, Finanzzuständige, verabschiedet werden. Samuel Vögeli hielte die Laudatio und dankte ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und geleistete Arbeit.

Dr. Ulrich Gut, Zentralpräsident ALZ Schweiz, überbrachte die Grüsse von Yverdon und gratulierte der Aargauer Alzheimer Vereinigung zu ihren Aktivitäten und freute sich an den neuen Projekten und Ideen. Vieles kann in anderen Sektionen Ansporn und Hilfe sein um Neues und Nötiges zu erproben und einzuführen.

Nachdem keine Anträge vorlagen konnte die Präsidentin die Versammlung schliessen und alle zu einem kleinen Imbiss einladen. Dieser gab Gelegenheit Gespräche zu führen oder sich kennen zu lernen, ist eine Vernetzung beim Thema „Demenz“ doch sehr wichtig.

Das neue Arbeitsjahr hat bereits begonnen und geht aktiv weiter !

cs

Aktuelle Nachrichten