Leserbeitrag
Bericht der Fraktion CVP/BDP zum Einwohnerrat vom 22.6.2017

Erich Schmid
Drucken
Teilen

Die Einwohnerratssitzung vom 22.6.2017 steht ganz im Zeichen von Abwasser und Wasser. Die drei Verpflichtungskredite zum Abwasser, Sanierung Anlage Steg, Pumpwerk Talacker und Neubau Regenentlastung Trottenacker, kommen zwar mit Verzögerung vor den Einwohnerrat, die zusätzlichen Abklärungen haben sich aber offensichtlich gelohnt. Die Anträge sind gut nachvollziehbar. Mit diesen Vorhaben werden die Erkenntnisse aus der Generellen Entwässerungsplanung umgesetzt und damit unsere Gewässer vor Verschmutzung entlastet. Auch die Aufteilung in drei einzelne Projekte ist nachvollziehbar. Die CVP/BDP wird diesen Geschäften einstimmig zustimmen.

Nach drei kurz hintereinander stattgefundenen Rohrbrüchen an der Wasserleitung bei der Oberboden-/Ackerstrasse muss diese erneuert werden. Die Vorlage zeigt auf, dass nur das notwendigste gemacht wird und so die verschiedenen Kassen geschont werden. Das Projekt ist nötig und sinnvoll. Wir werden den Anträgen somit ebenfalls zustimmen.

Die Kreditabrechnungen wurden im Bericht der Finanzkommission schon kritisch gewürdigt. Diese Feststellung sind unschön und wir erwarten, dass nicht nur Lehren daraus gezogen werden, sondern diese dann auch umgesetzt werden. Auch diesen Anträgen werden wir zustimmen.

Aktuelle Nachrichten