Leserbeitrag
Bericht AZ Medien vom 5.1.2021 „Zuchwil hat sein Label Energiestadt Gold halten können

Silvio Auderset
Drucken
Teilen

Schweizerische Volkspartei Zuchwil kommentiert den Bericht AZ Medien vom 5.1.2021 „ Zuchwil hat sein Label Energiestadt Gold halten können“ . Mittwoch, 6.1.2021, 13.00, Asternweg 5, Zuchwil

Die Schweizerische Volkspartei Zuchwil kommentiert den Bericht AZ Medien vom 5.1.2021 „ Zuchwil hat sein Label Energiestadt Gold halten können“ Umweltschutz betreiben wir schon lange. Eine intakte Umwelt bringt Lebensqualität und Wohlbefinden. Wir sind weltweit Musterschüler. Die Schweiz hat am weltweiten Ausstoss von CO2 einen Anteil von ca. 0.1 %. Dies geht am besten, indem man eigenverantwortlich handelt und die Erkenntnisse von Wissenschaft und Forschung praxisnah umsetzt. Linker Verbotswahn und fundamentalistischer Staats- und Erziehungszwang wollen wir nicht. Die Energiestadt stützt sich auf die unrealistische Energiestrategie 2050/2000-Watt-Gesellschaft. Das ist Planwirtschaft mit viel Wunschdenken und mit gigantischen Ausgaben verbunden. Wir wollen Individuelle Verantwortung und sinnvolle Anreize anstelle staatlicher Eingriffe und Verbote.

Kontaktperson, Präsident der Schweizerischen Volkspartei Zuchwil: Silvio Auderset, Asternweg 5, 4528 Zuchwil, 032 685 00 38