Leserbeitrag
Beinwiler Sänger in Meiringen

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Den diesjährigen Vereinsausflug hatte der Männerchor mit dem Besuch und einem Liedervortrag am Eidgenössischen Gesangsfest in Meiringen zusammengelegt.

Die Reise begann am Vortag des Auftritts und führte uns über die bekannte Stammstrecke der SBB von Beinwil am See nach Interlaken OST, wo bereits im Hotel du Lac der wohlverdiente Apéro bereitstand. Bei schönstem Wetter und Aussicht auf den Brienzersee konnten wir danach den Raddampfer Lötschberg entern, und die Weiterreise nach Brienz bei einem feinen Mittagessen geniessen.

In Meiringen angekommen erkundeten wir die Gesangsmeile mit den vielen Restaurants und hörten in dem uns zugeteilten Vortragslokal die ersten Gesangsvorträge.

Am Abend genossen wir in der Tennishalle Meiringen ein wunderbares Bankettessen. Anschliessend wurden wir mit dem Bus ins Hotel Wetterhorn auf dem Brünig gefahren. Nach einem Schlummertrunk ging für uns ein erlebnisreicher erster Tag zu Ende.

Am darauffolgenden Tag ging es Frühmorgens aus den Federn. Unter der Leitung unserer Dirigentin Tetyana Wismer und der Pianistin Sabine Bachmann sangen wir unsere drei Lieder „La Montanara, Santiano und My Heart“ vor Experten. Im Anschluss wurde unser Vortrag mit dem Experten ausführlich besprochen und mit dem Prädikat gut benotet.

Nach dem aufschlussreichen Expertengespräch ging`s zum langersehnten Apéro und gemeinsamen Singen auf der Gesangsmeile. Am Nachmittag verschoben wir dann per Bahn und Schiff zum Klangort Giessbach, um vor der mächtigen Kulisse des Hotel Giessbach und den Giessbachfällen alleine, oder mit anderen Chören zusammen, singen zu könnten.

Bereits war es wieder Zeit zum Heimreisen. Mit Schiff und Bahn via Brünigpass ging`s zurück nach Beinwil am See, wo der grossteil des Chores den Abend im Restaurant Eden ausklingen liess.

Bedanken möchten wir uns bei all den Kollegen die zur Organisation des Anlasses beigetragen haben.

Peter Burger