Leserbeitrag
Bei der glücklichen Gewinnerin «geht ein Licht auf»

Drucken
Teilen

«Grünes Licht für eine nachhaltige Energie!» lautete das Motto des diesjährigen HESO-Auftritts der AEK Energie AG. Verschiedene Botschaften inspirierten die Besucher auf dem Weg in eine ökologische und nachhaltige Energiezukunft. Zudem durften alle ein sauglattes Selfies mit nach Hause nehmen. Am Wettbewerb ging es um Themen rund um die AEK. Über 3000 Besucherinnen und Besucher haben ihr Glück versucht - mehr als die Hälfte hat alle Fragen inklusive der Schätzfrage richtig beantwortet.

Franziska Rüefli aus Zuchwil ist die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises. Sie gewinnt die Riesen-Glühhbirnen-Lampe im Wert von 150 Franken. Das neue exklusive Monopoly von Solothurn sowie einen Gutschein der Stadtvereinigung im Gesamtwert von 110 Franken durfte Daniel Stucki vom Weissenstein entgegennehmen. Die Drittplatzierte Michelle Weber aus Winistorf kommt in den Genuss von zwei Tickets für die Seilbahn Weissenstein im Wert von 50 Franken.

Die AEK dankt allen für den Besuch am HESO-Stand und wünscht den Gewinnerinnen und Gewinnern viel Spass mit ihren Preisen.

Aktuelle Nachrichten