Leserbeitrag
Ausserodentliche GV der SVP Urdorf

René Eberle
Drucken
Teilen

Urdorf 16. April 2014 /Ausserordentliche Generalversammlung

SVP Urdorf mit verstärktem Vorstand

Für die Ortspartei Urdorf zeigt die Erfolgskurve in diesem Jahr weiterhin nach oben. Mit der Wahl von Markus Binder zum Parteipräsidenten und Kommissionsmitglied in der RPK, der Einsitznahme von Roland Stämpfli im Gemeinderat, den Bisherigen Roger Schmidinger und René Eberle in der Schulpflege und Elsbeth Ballarini in der Sozialkommission sind die Signale zur wirksamen und erfolgreichen Kommunalpolitik auf Fahrt gestellt! Nicht zuletzt verzeichnet die SVP aufgrund ihrer klaren Aussagen „Taten“ anstelle von Worten einen erfreulichen Zuwachs neuer Mitglieder.

Anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung vom 16. April 2014 wurde Axel Mathis zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Mathis ist im Ort kein unbeschriebenes Blatt. Fehlten ihm doch an den Gemeinderatswahlen vom 9. Februar nur mal gerade 20 Stimmen zum Einzug in die Urdorfer Exekutive. Als Bauingenieur und Grossprojektleiter verfügt der neue Vize über ein umfangreiches Branchenwissen, welches es der Partei ermöglicht, fachkompetent zu Bauvorhaben, z.B. der Limmattalbahn und Strassen- und Gebäudeprojekten, Stellung zu nehmen. Der Familienvater von 2 Kindern ist seit vielen Jahren mit Urdorf verwurzelt und setzt sich für die Erhaltung der Dorfqualität und der Erhaltung von Arbeitsplätzen ein.

Per sofort setzt sich die Parteileitung wie folgt zusammen: Markus Binder (Präsident), Axel Mathis (Vizepräsident), René Eberle (Kassier), Jürg Bosch (Aktuar), Roger Schmidinger (Beisitzer), Markus Lottenbach (Beisitzer).

Jürg Bosch

SVP Urdorf

Aktuelle Nachrichten