Leserbeitrag
Auffahrtsgottesdienst auf dem Sulzerberg

Dieter Deiss-Weber
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Auffahrt-2013_14.JPG Die Jaghornbläsergruppe „Auerhahn“ unterhielt das Publikum nach dem Gottesdienst.

Auffahrt-2013_14.JPG Die Jaghornbläsergruppe „Auerhahn“ unterhielt das Publikum nach dem Gottesdienst.

Seit mehr als 35 Jahren organisiert der Natur- und Vogelschutzverein Sulz (NVS) den Auffahrtsgottesdient, der abwechslungsweise auf dem Schinberg, dem Cheisacher und beim Rastplatz Schlatt stattfindet. Dieses Jahr wäre wieder einmal der Schinberg an der Reihe gewesen. Die unsichere Witterung liess dies freilich nicht zu. Die Organisatoren zogen sich deshalb auf den Sulzerberg zurück, wo man Unterschlupf fand in der Remise von Petra und Ruedi Arnold.

Diakon Helmut Minich durfte in der gut besetzten Remise eine grosse Zahl Besucherinnen und Besucher willkommen heissen. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der bekannten Jaghornbläsergruppe „Auerhahn“. Den Abschluss machte ein imposantes „Grosser Gott, wir loben Dich!“ Beim anschliessenden gemütlichen Beisammensein kamen die Anwesenden nochmals in den Genuss zahlreicher Kostproben der Jagdhornbläsergruppe. Diese gefiel insbesondere durch das äusserst gepflegte Spiel und durch das breit gefächerte Repertoire von der typischen Jaghornmusik bis hin zur Volksmusik.

Aktuelle Nachrichten