Leserbeitrag
Auf ein Raclette mit Christoph Mörgeli und Hansjörg Knecht

Mario Iten
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
Hansjörg Knecht: Bodenständig und volksverbunden.
Das Alphorn-Duo Reussblick sorgte für musikalische Unterhaltung.
Volksaufmarsch: Das gute Raclette lockte Personen von nah und fern nach Birr.

Bilder zum Leserbeitrag

Am letzten Freitag fand in Birr der traditionelle SVP Raclette-Abend statt. Der erste Freitag im September ist bei den Birrerinnen und Birrern, aber auch bei vielen Personen im und ums Eigenamt schon lange in der Agenda eingetragen - umso erfreulicher war es, dass in diesem Jahr auch Personen von weit ausserhalb begrüsst werden durften. Umrahmt wurde der Genuss eines feinen Raclettes oder eines Speck-Brättli von den Festansprachen durch den SVP-Nationalrat und Ständeratskandidat Hansjörg Knecht sowie dem SVP-Nationalrat und Parteistratege Christoph Mörgeli aus dem Kanton Zürich. Die volksnahen Politiker liessen sich die Gelegenheit nicht entgehen und nutzten den direkten Austausch mit dem Volk nach Ihrem Auftritt. Mit Nachhause nehmen durften sie auch ein Buch über den bekanntesten Birrer, Pestalozzi, welches von Markus Büttikofer, dem Gemeindeammann, persönlich übergeben wurde. Doris Iten, Präsidentin der SVP Ortspartei Birr sagt: „Dieser Anlass ist für unsere Partei eine wichtige Plattform. Hier können wir uns im Volk verankern. Wir schätzen daher die Präsenz und Volksnähe von Hansjörg Knecht und Christoph Mörgeli sehr!“, Vreni Wernli, OK-Leiterin fügt an: „Auch im nächsten Jahr planen wir am Freitag, 4. September 2015 wieder einen Raclette-Abend – bestimmt lohnt es sich, diesen Anlass bereits heute in der Agenda einzutragen.“ Bei einem „Mörgeli’s Best“ oder einem „Knecht No. 1“, die beliebtesten Drinks an der Bar, wurde der Abend ausgeklungen.

Aktuelle Nachrichten