Leserbeitrag
85. Generalversammlung der Trachtengruppe Seengen

Andrea Fischer
Drucken
Teilen

Generalversammlung der Trachtengruppe Seengen

Nach einem feinen Znacht aus der Eichbergküche konnte die Präsidentin Rosmarie Sandmeier 23 Aktiv- und Passivmitglieder zur 85. Generalversammlung begrüssen. Der geschäftliche Teil konnte speditiv abgehalten werden. Das Protokoll der letzten GV wurde zum Lesen verteilt und wurde angenommen. Der Jahresbericht brachte wieder viele Ereignisse vom vergangenen Jahr vor Augen. Der Jodler-und Trachtenabend war ein Erfolg, die zweitägige Vereinsreise ins Tessin, das Burezmorge und natürlich der Verkauf von Chnoblibroten und Chässchnitten am Christchindlimärt. Erika Fischer erläutert die Jahresrechnung und die Rechnungsrevisorin Annemarie Kleiner hat die sauber geführte Rechnung geprüft und empfiehlt sie der Versammlung zur Annahme. Mit einem Applaus wird Erika Fischer für die grosse Arbeit des Kassenbuchführens gedankt und Annemarie Kleiner für ihre Arbeit als Revisorin. Romi Sandmeier, Präsidentin; Erika Fischer, Kassiererin; Andrea Fischer, Aktuarin; den Leiterinnen vom Tanzen Ursula Bruder und Susanne Brunner; vom Singen Therese Bruderer; der Vize-Kindertanzleiterin Yvonne Heggli wird herzlich für die geleistete, unermüdliche Arbeit gedankt. Neu in den Verein konnte Regula Roth aufgenommen werden. Auch im kommenden Vereinsjahr sind wieder verschiedene Termine vorgesehen. Aber auf die 4-tägige Jubiläumsreise nach Salzburg freuen sich die Trachtenfrauen am meisten. Nach den offiziellen Teil konnte das Dessert genossen werden und die Glückspäckli wechselten den Besitzer.

Aktuelle Nachrichten