Leserbeitrag
84. GV Trachtengruppe Seengen

Andrea Fischer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

84. Generalversammlung der Trachtengruppe Seengen

Zur 84. Generalversammlung der Trachtengruppe Seengen im Hotel Hallwyl konnte die Präsidentin Rosmarie Sandmeier nach einem feinen Znacht alle Aktiven und viele Passivmitglieder begrüssen. Mit dem Lied „Es geht eine helle Flöte“ wurde die GV eröffnet.

Das Protokoll der letzten GV lag auf und wurde mit einem Applaus an die Aktuarin verdankt. Der Jahresbericht brachte wieder die vielen und lustigen Ereignisse vom vergangenen Jahr vor Augen. Der Jodler- und Trachtenabend, die zweitägige Vereinsreise mit der Furka - Oberalpbahn, das Buurezmorge und den Einsatz am Christchindlimarkt sind nur ein paar Aktivitäten der Gruppe. Mit einem grossen Applaus an Andrea Fischer wird ihr für die Arbeit gedankt. Die Jahresrechnung liest Erika Fischer vor. Die Rechnungsrevisorin Annemarie Kleiner hat die Belege und Eintragungen verglichen und dankt Erika herzlich für die sauber geführten Bücher und empfiehlt der Versammlung die Rechnung zur Annahme. Mit einem grossen Applaus wird beiden gedankt.

Die Leiterinnen Ursula Bruder, Susanne Brunner (Tanzen) Therese Bruderer (Singen) und neu Yvonne Heggli (Vizekindertanzleiterin) werden für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Die Tagespräsidentin Therese Bruderer dankt dem Vorstand für die geleistete Arbeit und lässt in Globo den gesamten Vorstand wählen. Die Trachtenreise wird am 6./7. September ins Tessin sein. Zum hohen Jubiläum von 60 Jahren Aktivmitglied von Annerös Bruder applaudieren alle und wünschen Annerös noch viele gemütliche und schöne Stunden bei unserem gemeinsamen Hobby. Als Dank erhält sie eine schöne Orchidee. Mit bestem Dank an alle kann Romi die Versammlung schliessen und die Glückspäckli werden verteilt.

Aktuelle Nachrichten