Leserbeitrag
58. GV der Erzbach Senioren Erlinsbach

Maja Hort
Drucken
Teilen
  1. GV der Erzbach-Senioren in Erlinsbach

Die 58. GV der Erzbach-Senioren beginnt mit einem Paukenschlag neuer Beteiligungs-Rekord. Begehrten doch 92 Mitglieder Einlass in den schönen alten Hirschen-Saal in Erlinsbach.

Der Präsident Hansueli Werthmüller eröffnete um 14.15 Uhr die Versammlung mit einem kleinen sinnvollen Vers . Die Traktanden wurden genehmigt, somit konnten 21 Neumitglieder ihren Einstand feiern. Der Verein konnte somit sein 172. Vereinsmitglied begrüssen. Bei den Ehrungen stach der 100-jährige Georg Sacher obenaus.

Der Jahresbericht des Präsidenten rekapulierte die im 2019 getätigten Veranstaltungen. Die beiden Lottos waren sehr gut besucht. Auch die 3 Vereinsreisen waren sehr beliebt. So waren doch 180 Personen daran beteiligt. Das 1. Ziel war die Car- und Schiffsreise nach Erlach am Bielersee. Die Sommerausfahrt brachte die fröhliche Schar auf den schönen Zugerberg. Und das Highlight war die überaus schöne und lehrreiche Fahrt zum alten Bad Pfäfers mit seiner interessanten Geschichte und den alten Bädern.

Die allmonatlichen Wanderungen fanden unter den Wanderlustigen auch grossen Anklang.

Der positive Abschluss war die Vereinsrechnung, schloss sie doch mit einem kleinen Gewinn ab.

Der Nachmittag und die GV endeten mit einem feinen Essen von Gastgeber Albi von Felten und seinem aufmerksamen Prsonal.

Aktuelle Nachrichten