Leserbeitrag
31. Generalversammlung der Turngruppe Zufikon

Rückblick auf 2008 und Ausblick auf 2009.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

40 Mitglieder der Turngruppe Zufikon wurden im fasnächtlich geschmückten Zufikerhuus mit einem feinen Apéro von Ruth und Jo Eberhard verwöhnt. Nach dem anschliessend rassigen Hauptgericht eröffnete Severin Rangosch die 31. Generalversammlung.

Der Jahresbericht des Präsidenten liess die verschiedenen Anlässe vom vergangenen Jahr nochmals aufleben. Der erste Anlass sollte der Winterplausch sein. Er fiel wegen Sturm und Regen aus. An der Auffahrtswanderung machten sich trotz unsicherer Wetterlage 25 Wanderer auf die Route von Affoltern a.A. zum Türlersee. Bei idealem Wetter und trotz Konkurrenz durch Euro 08 sowie musikalissimo konnten wir den Veloplausch mit vielen Teilnehmern durchführen. Der Höhepunkt des Jahres fand im Wallis entlang des Aletsch-Gletschers statt. Es war eine Super-Wanderung bei Super-Wetter. Diese wurde dokumentiert mit einer Super-Dia-Show. Beim Chlaushöck durften diesmal alle selber kochen. Verbunden mit einem Wettbewerb der Jahreszeiten. Oha, die Sieger dürfen den nächsten Chlaushöck organisieren. Nach dem Jahres-Schlussturnen verwöhnten uns Antoinette und René wieder mit feiner Bowle und pikantem Gugelhopf.

Das Jahresprogramm 2009 bringt wie gewohnt wieder viele interessante Veranstaltungen.

Der Bericht des Techn. Leiters René Fehr zeigt einen Durchschnitts-Anstieg der Teilnehmer im Turnen und auch bei den anschliessenden Spielen Volleyball und Badminton. Dafür können wir uns bei den motivierten Power-Vorturnerinnen bedanken.

Mit viel Applaus wurden Vizepräsidentin Aloisia Schmidli, der Techn. Leiter René Fehr und Aktuarin Monika Schönholzer wieder gewählt. Neue Kandidaten sind jedoch jederzeit willkommen. Nach dem turnusgemässen Ausscheiden von Sibylle Keller amtet neu als Ersatz-Revisorin Lili Baumann.

Den vielen freiwilligen Helfern während dem vergangenen Jahr wurde mit viel Applaus oder einem Präsent herzlich gedankt. Beim Veloplausch gibt es nach 23 Jahren einen Wechsel. Alois Meyer vielen Dank für deine langjährige Organisation. Auch Annemarie Osterwalder tritt nach vielen Jahren kulinarischer Organisation am Veloplausch zurück. Vielen Dank.

Nach dem alles gesagt war, konnten wir die luftige, doch gut getränkte Fürwehrtorte und den Kaffee geniessen.

Unter professioneller Leitung bietet die Turngruppe Zufikon jeden Freitag in der Turnhalle B von 20 bis 21 Uhr eine aktive Fitnessstunde mit anschliessend freiwilligem Volleyball und Badminton an. Die Turngruppe Zufikon freut sich auf Besuch. www.tgz.ch.to.

Aktuelle Nachrichten