Leserbeitrag
24. GV CVP Oberlunkhofen

Patrick Halter
Merken
Drucken
Teilen

Am Freitag, 17. April 2015 trafen sich die Mitglieder zur 24. Generalversammlung der CVP Oberlunkhofen. Die Präsidentin Edith Halter leitete zum 13. Mal speditiv durch die ordentlichen Traktanden.

Im Jahresbericht 2014/2015 der Präsidentin wird hervorgehoben, dass viele CVP-Mitglieder in Ämtern und Kommissionen mitarbeiten und sie dankt allen für die geleistete Arbeit zugunsten der Oberlunkhofner Bevölkerung.

Folgende Punkte sind für die CVP Oberlunkhofen wichtig:

Neuzuzügeranlass

In der Jahresplanung der CVP Oberlunkhofen nimmt der Neuzuzüger-Anlass vom 21. August 2015 einen hohen Stellenwert ein. Oberstes Ziel ist es, die CVP kompetent und bürgernah den Neuzuzügern vorzustellen.

Neubau Feuerwehrgebäude

Die CVP hat sich in der Vergangenheit stets für den Neubau des Feuerwehrgebäudes eingesetzt und nimmt mit Genugtuung zur Kenntnis, dass am 27. Februar 2015 der offizielle Spatenstich in Jonen erfolgen konnte.

Raumordnung

Im Parteiprogramm ist der Schwerpunkt „Raumordnung“ dazugekommen. Gemeindeammann Karl Grossen hat die Wichtigkeit der Teilzonenplanänderung Land Andermatt, die Gesamtrevision Bau- und Zonenplan (BZO) und die Gesamtrevision Bau- und Nutzungsordnung (BNO) hervorgehoben. Vor allem die Teilzonenplanänderung Land Andermatt spielt bei der weiteren Entwicklung von Oberlunkhofen einen wichtigen Grundpfeiler und sollte so rasch wie möglich verabschiedet werden, damit eine Planungssicherheit erreicht wird und die weiteren Schritte in Angriff genommen werden können.

Starkstrom-Leitung

Zum Schluss erläutert Gemeindeammann Karl Grossen, dass sich der Gemeinderat Oberlunkhofen gegen eine Verlegung der Starkstrom-Leitung in unsere Region aussprechen wird. Die CVP Oberlunkhofen unterstützt dieses Vorgehen vollumfänglich und ist der Meinung, dass Starkstromleitungen in heiklen Gebieten unterirdisch verlegt werden sollen.

Anschliessend an die Versammlung ist den Mitgliedern im Restaurant Central ein kleiner z’Nacht serviert worden und bei gemeinsamen Gesprächen konnte der Abend gemütlich ausklingen.

Oberlunkhofen, 19. April 2015 Edith Halter