Leserbeitrag
114. Generalversammlung des Kirchenchors Aeschi

Werner Glauser
Merken
Drucken
Teilen

Zuerst wurde in der Kirche Aeschi zum Gottesdienst die Michael Haydn-Messe, begleitet an der Orgel von Bruno Eberhard, gesungen. Anschliessend ging es ins Restaurant Seerose in Bolken.

Nach einem gemeinsamen Essen konnte die Präsidentin, Astrid Steiner, zur diesjährigen Generalversammlung 28 Mitglieder und unsere beiden treuen Gastsängerinnen sowie die Gäste Pfarrer Beat Kaufmann und Organist Bruno Eberhard begrüssen.

In ihrem Jahresbericht hielt die Präsidentin, Astrid Steiner, die weltlichen Aktivitäten und Robert Flury die kirchlichen Anlässe des Vereinsjahres fest.

Ende Mai 2018 war der Kirchenchor erstmals mit Backwaren und einem Kirchenchorwässerli-Stand an der Chilbi Aeschi vertreten. Dieser Anlass war ein grosser Erfolg und wird daher auch dieses Jahr wieder durchgeführt.

Einer der Höhenpunkte war am 26. August mit der St. Anna-Messe von Richard Flury. Diesmal war alles ein wenig anders. Unser Chor hat zum Pastoralraum-Gottesdienst eingeladen. Desshalb waren auch die Chöre Subingen, Deitingen, Zuchwil und Derendingen anwesend. Robert Flury, dirigierte die 140 SängerInnen der 6 Chöre von der Kanzel aus. Urs Joseph Flury und Bruno Eberhard haben uns von der Empore her begleitet. Das Ganze war ein gelungener Anlass, der mit dem Apéro abgeschlossen wurde.

Am Bettag, 16. September wurde die Marienkapelle auf dem Steinhof - nach der Renovation – mit einem ökumenischen Gottesdienst feierlich eingesegnet. Dazu sangen wir im Festzelt die Messe von Charles Gounod.

Am 14. Dezember fand ein grosses Adventskonzert mit der Musikgesellschaft, dem Männerchor und dem Jodlerclub aus Etziken und unserem Kichenchor statt. Es wurde ein voller Erfolg. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt. Anschliessend an das Konzert wurde vor der Kirche Glühwein offeriert.

Anfangs Juli wird uns die Vereinsreise - die alle zwei Jahre stattfindet - zu unseren Nachbarn in den Schwarzwald führen. Wir sind gespannt was uns dort alles erwartet.

Der Höhepunkt in diesem Jahr wird das Kirchenkonzert am 14. September 2019 in der Kirche Aeschi sein. Unser Chor, zusammen mit Gastsänger-Innen, Solisten und einem 18-Mann Orchester wird als Hauptwerk die „Missa Sancti Nicolai“ von Joseph Haydn vortragen. Seit Oktober 2018 ist, der ca. 45 Sänger-Innen umfassende Chor, am Proben auf dieses Werk hin. Wir erwarten dadurch, dass das ein grosser Erfolg wird.

Erfreulicherweise konnte Marita Rieger als neues Mitglied aufgenommen werden.

Der Vorstand bleibt unverändert mit den folgenden Chargen: Präsidentin Astrid Steiner, Vizepräsident Koni von Arx; Kassierer, Stefan Ochsenbein; Aktuar Werner Glauser; Bibliothekarin, Maria Schläfli und Beisitzer, Fredi Gerspacher.

Für fleissigen Probebesuch durfte die Präsidentin gleich 12 Sänger-Innen mit einem Präsent ehren, die weniger als 5 Mal bei Proben und Auftritten gefehlt haben. Das zeigt doch auch wie beliebt „Gesang und Kameradschaft“ in unserem Verein ist.

Wir erleben mit kirchlicher und weltlicher Musik und Gesang, Woche für Woche, viel Freude und Geselligkeit.

Neue Sänger-Innen sind jederzeit herzlich willkommen. Proben finden jeden Dienstagabend, 20.00 Uhr, in Aeschi statt.