Es ist immer wieder erstaunlich: Die Chance liegt bei Eins zu 116 Millionen. Doch zwei Lottospieler aus Frankreich und Spanien haben diese eine Möglichkeit gepackt und die richtigen Zahlen getippt.

Sie räumten am Dienstagabend den Jackpot von 130 Millionen Euro.

Zuvor war der Jackpot zehn Ziehungen in Folge nicht geknackt worden. Den bislang grössten Gewinn - 190 Millionen Euro - heimste im August 2012 ein britisches Ehepaar ein.

Die Lotterie Euromillions wird neben der Schweiz auch in Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal und Spanien gespielt. (sda/sha)