Leben

Sommer, Sonne, Bikini und Tipps um die Haut in Bestform zu bringen

© Bilder: Getty; zvg

Die Badis öffnen, es wird Zeit die Badehosen auszupacken. Wer sich dabei an seinen Dellen im Oberschenkel und anderswo stört, dem verraten wir welche einfache Hausmittelchen neben einem guten Selbstbewusstsein am meisten helfen.

Jedes Jahr dieselbe Misere. Gerade eben war noch Winter, und Dellen und Pölsterchen konnten prima unter Wollpullovern und anderen kaschierenden Kleidern versteckt werden. Und plötzlich jagt das Thermometer in die Höhe, die ersten barbeinigen Tage sind da.

In dieser Stress-Phase lässt sich so manch Frau zum Kauf einer Anti-Cellulite-­Crème oder straffenden Körperbehandlung bei der Kosmetikerin hinreissen, die in ihrer Werbung kleine Wunder versprechen. Insgesamt Hunderte von Franken haben wir dafür schon ausgegeben, der Effekt war – nahezu immer – gleich null.

Und doch gibt es ganz wenige Mittelchen und Anwendungen, die – vorausgesetzt, man kombiniert sie mit viel Bewegung wie etwa Yoga oder Velofahren, einem hohen Wasserkonsum und einer gesunden, proteinreichen Ernährung – gewisse positive Effekte bringen. Davon zeugen die unermüdlichen Tests unserer Beautyredaktion der vergangenen Jahre.

Das Mami weiss es halt doch am besten

Frustrierend: Während man sich selbst an der Orangenhaut an Oberschenkel und Po ärgert, bleibt die Haut der 73-jährigen Mutter dort straff und glatt. Was für eine genetische Ungerechtigkeit!

Die Mutter beschwichtigt: Ein starkes Bindegewebe sei auch ihr nicht in die Wiege gelegt worden. Aber die konsequent jeden Tag vollführten Wechselduschen und das anschliessende Trockenbürsten würden sich auszahlen. Diese Massnahmen erhöhen die Durchblutung, was den Abtransport überschüssiger Lymphflüssigkeit fördert und das Bindegewebe strafft.

Ein weiterer Tipp der Mutter ist denkbar simpel. Zweimal die Woche den ganzen Körper intensiv peelen, um die Haut glatt zu halten. Aber nicht mit einem teuren Produkt aus der Parfümerie, sondern selbstgemixt mit zwei Ingredienzen, die in jedem Küchenschrank bereitstehen: Olivenöl und brauner Zucker. Mit letzterem werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Durchblutung aktiviert, während das Öl die Haut babyzart macht.

Subito selbst gemacht : Ein Peeling aus braunem Zucker und Olivenöl bringt genauso viel wie ein teures Produkt aus dem Handel.

Subito selbst gemacht : Ein Peeling aus braunem Zucker und Olivenöl bringt genauso viel wie ein teures Produkt aus dem Handel.

Ebenso eine gute Alternative zu den teuren Produkten aus dem Handel: ein Peeling aus Kaffeesatz, Olivenöl, Zucker und Meersalz. Koffein regt im Gewebe die Durchblutung an und wirkt entwässernd. Ein weiteres Plus: Koffein bringt den Stoffwechsel in Schwung, was den Fettabbau begünstigt.

Wer indes keine Lust auf Do-it-yourself-Aktionen hat, kann sich die Bodycrème Nutri-Modeling von Filorga kaufen. Sie enthält nebst Sheabutter, straffendem Kollagen und pflegenden Ölen einen kleinen Anteil Koffein. Das ist zwar bei vielen Anti-Cellulite-Produkten der Fall, die Filorga-Crème, so unser Test, strafft die Haut an Po und Oberschenkeln aber tatsächlich etwas, wenn man die Anwendung eben mit Sport und einer guten Ernährung kombiniert.

Gut geformt : Die Bodycreme Nutri Modeling von Filorga macht das Hautbild mit der Zeit seidiger und glatter. Circa 45 Fr., im Handel.

Gut geformt : Die Bodycreme Nutri Modeling von Filorga macht das Hautbild mit der Zeit seidiger und glatter. Circa 45 Fr., im Handel.

Daumen hoch auch beim «Birke-Anti-Cellulite-Öl» von Weleda, das mit einer speziellen Massage auf die noch feuchte Haut aufgetragen wird und mit der Zeit einen positiven Effekt auf das Hautbild bewirkt.

Einmassiert : Das Birke-Cellulite-Öl von Weleda besteht aus natürlichen Ölen, die die Haut straffen. Circa 20 Fr.,

Einmassiert : Das Birke-Cellulite-Öl von Weleda besteht aus natürlichen Ölen, die die Haut straffen. Circa 20 Fr.,

Neben Po und Oberschenkeln verdient auch das Dekolleté extra viel Pflege, denn im Sommer sind die Ausschnitte von Tops und Shirts meist tiefer.

Die neue Crème Extra-Firming Cou et Décolleté von Clarins schafft es aber mit der Zeit, die Haut glatter zu machen. Sie zieht im Nu ein und duftet prima. Es gibt sie doch noch, die Produkte, die halten, was sie versprechen.

Tiefer Ausschnitt : Extra-Firming Hals & Dekolleté von Clarins entknittert mit der Zeit die Haut. 90 Fr., im Parfümeriehandel.

Tiefer Ausschnitt : Extra-Firming Hals & Dekolleté von Clarins entknittert mit der Zeit die Haut. 90 Fr., im Parfümeriehandel.

Mitarbeit: Susanne Holz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1