Familie Blum

Sie reisten mit ihren Kindern monatelang durch die Wildnis: «Brutal, als in Australien ein Kamel starb»

Familie Blum — Mit Kamelen und Kindern durchs Outback

Sabrina und Markus Blum sprechen über ihre Reisen, weshalb sie diese so machten und wie es sich lebt als vierköpfige Familie auf engstem Raum.

Sie sind «Reise-Füdlis» und immer wieder packt sie das Fernweh. Sabrina und Markus Blum verbrachten bereits mehrere Jahre in der Wildnis von Kanada.

Ihr letztes Abenteuer: Mit einem selbstgebauten Planwagen und Kamelen durch die Wüste Australiens ziehen. Im Gepäck: die beiden Kinder Amira und Naira.

In der Sendung «TalkTäglich» berichteten die Aussteiger über ihr Leben weit weg vom Rhythmus des Alltags.

Die beiden haben ein Buch geschrieben über ihre familiären Abenteuer – mehr dazu und zu ihren Reisen auf blumundweg.ch.

Sehen Sie hier die Sendung «TalkTäglich» mit Sabrina und Markus Blum:

Familie Blum — Mit Kamelen und Kindern durchs Outback

Meistgesehen

Artboard 1