Aufgetischt

Mediterranité im Elfennaupark direkt an der Schüss

Mireille Stettler (Chef de Service) und Küchenchef Zeljko Cuic vom Restaurant L’Ecluse, Schüsspromenade 14d, 2500 Biel. Tel. 032 322 18 40, www.restaurant-ecluse.ch. Geöffnet: Di–Sa, 10–23.30. So/Mo geschlossen.

Mireille Stettler (Chef de Service) und Küchenchef Zeljko Cuic vom Restaurant L’Ecluse, Schüsspromenade 14d, 2500 Biel. Tel. 032 322 18 40, www.restaurant-ecluse.ch. Geöffnet: Di–Sa, 10–23.30. So/Mo geschlossen.

Nur wenige Schritte vom Bieler Bahnhof entfernt trifft man am Flüsschen Schüss im Elfenaupark auf eine kleine Idylle. In einer ehemaligen Uhrenfabrik, die unter Denkmalschutz steht, ist das Restaurant L’Ecluse untergebracht.

Der offene, im Brasserie-Stil eingerichtete Raum, wo einst Fabrikarbeiter tätig waren, ist ein überaus gemütlicher Ort zum Verweilen und Geniessen.

Und geradezu lieblich ist die Terrasse davor, wo wir über Mittag einkehren. Schnell ist sie bis auf den letzten Platz gefüllt, und das Personal hat alle Hände voll zu tun. Mittags stehen drei Menüs zur Auswahl.

Wer weniger Hunger hat, bestellt von den verschiedenen angebotenen Salatschüsseln oder knusprige Panini. Abends kommen dann mediterran inspirierte Gerichte mit Lamm oder Lachs auf den Tisch.

Zum Mittags-Menü wird ein knackiger Salat mit frischen Kräutern und delikater Sauce serviert. Die Felchenfilets mit Ofenkartoffeln und Gemüse au four (Fr. 29.–) sind perfekt angebraten und abgeschmeckt.

Das Risotto mit Spargeln (Fr. 19.–) ist richtig im Biss und erfreulicherweise nicht mit Spargeln übersät. Die Weinkarte überzeugt mit vielen Produkten von regionalen Winzern.

Mehr Infos unter www.restaurant-lecluse.ch

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1