Astrologie

Jahreshoroskop 2020: So stehen die Sterne für die einzelnen Sternzeichen

Viele Überflieger, aber zwei Sternzeichen müssen im neuen Jahr untendurch.

Viele Überflieger, aber zwei Sternzeichen müssen im neuen Jahr untendurch.

Alle Jahre wieder teilt Astrologin Monica Kissling die Zukunft in Gut und Schlecht. Nach dem Blick in die Sterne verrät sie, welche Sternzeichen im neuen Jahr Freiraum oder mehr Einfluss gewinnen und welche kämpfen, trainieren oder Farbe bekennen müssen.

Aufbruchstimmung, eine hyperaktive Liebesgöttin und vielfältige Machtkonflikte – laut Astrologin Monica Kissling wird 2020 ein «intensives Jahr».

Nicht auf alle Sternzeichen wirkt sich das gleich aus. In der Sendung TalkTäglich auf Tele Züri hat Kissling zu jedem der zwölf Sternzeichen eine Prognose abgegeben. Die Aussichten für die jeweiligen Sternzeichen teilt sie in «günstig», «gemischt» und «turbulent» ein.

Günstige Sterne ...

Jungfrau, die Überfliegerin

Jahreshoroskop 2020: Jungfrau

Fische können Träume verwirklichen

Jahreshoroskop 2020: Fische

Skorpione vergrössern ihren Einflussbereich

Jahreshoroskop 2020: Skorpion

Zwillinge haben Zeit für Herzensprojekte

Jahreshoroskop 2020: Zwillinge

Stiere können Freiraum gewinnen

Jahreshoroskop 2020: Stier

Schützen verfolgen klare Ziele

Jahreshoroskop 2020: Schütze

Löwen: nach Lust und Laune

Jahreshorsokop 2020: Löwe

Gemischte Sterne ... 

Wassermänner müssen Ausdauer trainieren

Jahreshoroskop 2020: Wassermann

Steinböcke müssen Grundsatzentscheidungen fällen

Jahreshoroskop 2020: Steinbock

Krebse haben innere Konflikte

Jahreshoroskop 2020: Krebs

Turbulente Sterne ... 

Waagen müssen Farbe bekennen

Jahreshoroskop 2020: Waage

Widder sind im Dauerkampf

Jahreshoroskop 2020: Widder

(smo)

Meistgesehen

Artboard 1