1 Virus – 100 schicksale

«Es gibt schon einen eigenen Begriff: ‹MASKNE› – zusammengesetzt aus Maske und Akne»: Felix Bertram (46), Doktor aus Lenzburg (AG)

Hautarzt Felix Bertram ist Chef und Inhaber der «Skinmed»-Kliniken.

Hautarzt Felix Bertram ist Chef und Inhaber der «Skinmed»-Kliniken.

Der Inhaber der «Skinmed»-Kliniken erklärt, worauf man beim Tragen des wichtigsten Accessoires 2020 – der Maske – achten muss.

«Die Maske kann bei längerem Tragen durch die Reibung auf der Gesichtshaut zu Irritationen mit Störungen der Hautbarriere führen. Für die Hautinfektionen unter der Maske gibt es mittlerweile sogar einen eigenen Begriff: ‹MASKNE› – zusammengesetzt aus Maske und Akne. Um die Talgproduktion zu reduzieren, sind Pflegeprodukte mit Vitamin A empfehlenswert. Wer nun häufig Maske tragen muss, sollte seine Haut gut mit einer leicht desinfizierenden Seife reinigen. Man sollte auf eine Hautpflege achten, die zum eigenen Hauttyp passt. Wer also eher fettige Haut hat, sollte auf eine fettige Crème verzichten, damit die Poren nicht verstopfen. Frauen können Make-up tragen, sollten jedoch eher ein leichtes wählen, um die Haut nicht zu sehr zu strapazieren.»

Autor

Urs Helbling

Urs Helbling

Meistgesehen

Artboard 1