Über Sex reden sie nicht viel. Vielmehr geht es um «friedliche Herzen», darum, «das Heu auf der selben Bühne zu haben», die richtige Kommunikation und  unendliches Vertrauen.

Denn mindestens das Heu auf der gleichen Bühne muss Nick Laurent haben, damit er mit einer wildfremden Frau ins Bett steigt. 

Bei Christina Förster war es dann mehr als das. 2011 bestellte sie sich zu ihrem Geburtstag zum ersten Mal einen Callboy – und der blieb dann für immer. Nach einigem Hin und Her jedenfalls. 

Wenn der Callboy klingelt und die Liebe vor der Tür wartet – die Geschichte von Tina Förster und Nick Laurent.

Wenn der Callboy klingelt und die Liebe vor der Tür wartet – der Regionalsender Tele M1 besuchte das Paar im Sommer 2016.

Seinen Job hat Nick Laurent nicht auf gegeben. Es gibt sie, diese Momente, in denen er sich parat macht und eine Frau trifft, die ihn gebucht hat.

Eifersucht verspürt Christina Förster dann keine, wie sie sagt. «Ich wünsche ja all diesen Frauen auch das Bestmögliche» – und das ist aus ihrer Sicht natürlich ihr Liebster. Und: «Jede Frau, die ihn bereichert, macht ihn zu einem interessanteren Mann für mich.»

Wie wird man Callboy?

Wie wird man Callboy?

Ein Aargauer bietet Coaching für Callboys und solche, die es werden wollen, an. Die Teilnehmer lernen unter anderem, was zu tun ist, wenn plötzlich der Ehemann auftaucht. (Tele M1, Juni 2016)

Nachtessen mit Verlängerung

In der ersten Zeit hätten sie viel miteinander geredet – «Und Nick hat auch auf alle meine Fragen eine Antwort gegeben», erzählt Christina Förster.

2014 haben sie im Selbstverlag das Buch «Die Liebe und der Krieger» herausgegeben, das die Beziehung im Besonderen und Themen wie «Achtsamkeit, Dankbarkeit und Feinfühligkeit» im Allgemeinen beleuchtet.

Das die beiden mit ihrer Liebe die derart die Öffentlichkeit gesucht haben, führt nun dazu, dass sich potenzielle Kundinnen nicht nur bei Nick Laurent melden, sondern auch bei Christina Förster.

Den Mann ausleihen, «nur für ein Nachtessen», sei oft der Vorwand. Doch Christina weiss: «Die Verlängerung kommt wie das Amen in der Kirche.» Und er schiebt nach: «Wenn es passt.» (smo)

Sehen Sie hier die Sendung «TalkTäglich» mit Christina Förster und Nick Laurent in voller Länge:

Callboy zum Verlieben