Badi! Party!

Achtung! Was diese Kindergärtler über die Sommerferien sagen, könnte Lachtränen und Vorfreude verursachen

Warum haben wir Sommerferien und haben das überhaupt alle?

«Sonnencreme eincremen, das ist das Wichtigste!»

Die Wohler Kindergärtler wissen ganz genau, was sie in den Sommerferien alles machen wollen. Und sie wissen auch: So viel Spass ist nicht allen gegönnt.

Diese fünf- und sechsjährigen Mädchen und Buben gehen in Wohlen AG in den Kindergarten und wissen ganz genau, warum Sommerferien so schön sind. Und auch, dass dieses sechs Wochen lange Glück nicht allen gegönnt ist. Immerhin hat Papa frei, wenn das Playmobilland auf dem Programm steht.

Für die meisten ist der Fall klar: Sommerferien heisst baden. Möglichst im Meer. Oder aber in der Badi. Oder zuhause in einem Pool von Lidl (oder Aldi), der ganz bestimmt so gross ist, dass er kaum in den Garten passt.

Alice, Luca, Neela, Ruben und ihre Gspänli gehen in Wohlen in den Kindergarten. Und wer sollte besser über Sommerferien Bescheid wissen als sie? Wir haben ihnen also die drängendsten Fragen gestellt. Warum habt ihr Sommerferien? Haben die alle? Und vor allem: Wozu sind die da?

Lauthals einig

Nicht ganz leicht war für die Kinder die Entscheidung zwischen Kindergarten und Sommerferien. Ist da wirklich etwas toller als das andere? Schliesslich waren sich alle lauthals einig.

Überhaupt kann man sich von dieser geballten Vorfreude so richtig anstecken lassen. Auch wenn für die meisten «Grossen» unter uns die Sommerferien nicht mehr ganz so lang sind wie früher.

Meistgesehen

Artboard 1