Rund 20 der aggressiven Raubtiere wollen dem ausgewachsenen Löwenmännchen gemeinsam ans Fell. Und es sieht wegen der Überzahl sehr schlecht aus für den Löwen, der in der Doku «Red» genannt wird ...

Die Szene stammt aus der BBC-Tierserie «Dynasties», die sich um fünf der bekanntesten und am stärksten gefährdeten Tierarten der Welt dreht. Erzähler ist der britische Tierfilmer und Naturforscher Sir David Frederick Attenborough. Bei Youtube hat der Clip knapp sieben Millionen Aufrufe.

Nicht nur, aber wohl auch wegen des durch und durch überraschenden Happy Ends: Red wird in letzter Minute von seinem Artgenossen Tatu gerettet. Wie innig die beiden Löwenmännchen dann durchs Gras tollen, ist ebenso berührend wie der anfangs aussichtslose Kampf ums Überleben. (dsc)