Getestet
Lässt sich Wäsche mit diesen flauschigen Bällen aus Schafwolle schneller trocknen?

Je verklumpter die Wäsche ist, desto länger geht das Trocknen. Washo verspricht mit seinen Dryer Balls nun Abhilfe und will so das Trocknen ökologischer machen.

Katja Fischer De Santi
Drucken
Die Dryer Balls von Washo

Die Dryer Balls von Washo

Bild: zvg

Die Wäsche im Tumbler zu trocknen, ist eine so praktische wie energieaufwändige Sache. Der Trockner frisst zu viel Strom. Die Wäsche im feuchten Keller aufzuhängen, ist keine gute Option. Die Dryer Balls von Washo wollen den Trocknungsvorgang natürlich beschleunigen.

Die Bälle aus 100 Prozent Schafwolle sollen dafür sorgen, dass die nasse Wäsche weniger verklumpt und sich die Wärme besser verteilt. Zudem machen sie die Wäsche schön weich, heisst es. Klingt einleuchtend. Bei der nächsten Wäsche lege ich also vier weisse Bälle mit in die Trommel. Was sofort auffällt: Die Bälle machen Lärm. Obwohl sie weich sind, hört man ganz gut, wie sie herumgeworfen werden. Steht der Tumbler im Keller, ist das egal, in der Wohnung könnte das stören.

Auf der Packung steht, dass sich die Trocknungszeit um 25 Prozent verkürzen soll. Also nur noch 45 Minuten statt wie bei mir meistens 60 Minuten. Nur, mein Tumbler ist stur, auch mit den Bällen piepst er nach genau 60 Minuten. Was auch daran liegen könnte, dass er einfach so eingestellt ist. Er ist nicht das neuste Modell.

Ich versuche es mit der Stufe «Bügelfeucht». Normalerweise ist mir die Wäsche dann noch zu feucht. Und sie bleibt es leider auch mit den Bällen. Ich lege mehr Bälle zur Wäsche und wähle das Eco-Programm, das mich bislang nie recht überzeugt hatte, weil es ewig dauerte und die Wäsche nicht recht trocken wurde. Nun scheint sich ein Effekt einzustellen. Die Wäsche ist nach eineinhalb Stunden wirklich trocken und sehr flauschig.

Fazit: schneller ging das trocknen nicht, aber etwas ökologischer. Und die Bälle eignen sich auch gut zum Jonglieren.

Die Kurzübersicht

Die Kurzübersicht

Montage: CHM
Weitere Episoden unserer Getestet-Rubrik finden Sie hier:

Aktuelle Nachrichten