gesundheit
Neue Öffnungszeiten der KSA-Notfallpraxis

Seit fünf Monaten ist der Multiklinik-Betrieb des Kantonsspitals Aarau am Bahnhof in Betrieb. Wichtige Information: Für die Notfallpraxis gelten ab dem 1. Oktober neue Öffnungszeiten.

Merken
Drucken
Teilen
PA_GA_KSA_Notfallpraxis am Bahnhof

PA_GA_KSA_Notfallpraxis am Bahnhof

Gesundheit Aargau

«Die Notfallpraxis am Hauptstandort des Kantonsspitals Aarau an der Tellstrasse wird durch die Aussenstation am Bahnhof erweitert und ergänzt – und bietet der Bevölkerung die Möglichkeit, gesundheitliche Probleme ohne Anmeldung, auch abends und an den Wochenenden, behandeln zu lassen», sagt Ulrich Bürgi, Chefarzt des Notfallzentrums, und weist auf die ab 1. Oktober neuen Öffnungszeiten hin. Sechs Disziplinen haben sich im Aarauer Bahnhof eingerichtet: neben der Notfallpraxis eine Frauen- und Kinderarztpraxis, die Physiotherapie mit ambulanter Rehabilitation, ein Ambulatorium der Angiologie und die Klinik für Dermatologie / Allergologie. Wichtig zu wissen: Gynäkologische Notfälle und Notfälle bei Kindern gehören wie bis anhin ins Kantonsspital an der Tellstrasse; ebenso Personen mit gravierenden Erkrankungen und Verletzungen sowie dermatologische Notfälle. «Die Notfallpraxis am Bahnhof eignet sich für Patientinnen und Patienten mit einfachen Erkrankungen und Verletzungen. Wer unsicher ist, ruft vorher kurz an», so Bürgi.

Neue Öffnungszeiten der Notfallpraxis des KSA am Bahnhof Aarau ab 1. Oktober 2012: Montag bis Freitag von 7.00 bis 21.30 Uhr; Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 9.00 bis 18.00 Uhr. Telefon Notfallpraxis: 062 838 64 00. Internet: www.ksa-am-bahnhof.ch