Messaging

Sendepause bei WhatsApp wegen «technischen Problemen»

WhatsApp kämpft mit technischen Problemen.

WhatsApp kämpft mit technischen Problemen.

Bei WhatsApp , dem beliebtsten Gratis-Messenger für Smartphones, herrschte heute wieder mal Funkstille. Via Twitter teilten die Macher mit, dass sie seit mehreren Stunden mit technischen Problemen kämpfen. In der Schweiz scheints wieder zu gehen.

Bei WhatsApp , dem beliebtsten Gratis-Messenger für Smartphones, herrschte heute wieder mal Funkstille. Via Twitter teilten die Macher mit, dass sie seit mehreren Stunden mit technischen Problemen kämpfen. In der Schweiz scheint der Dienst jetzt wieder zu gehen.

Nachrichten und Fotos werden gar nicht oder nur vereinzelt übermittelt. Die Übermittlung and die WhatsApp-Server scheint zu funktionieren, bloss die Weiterleitung an den Empfänger nicht. Wie lange die Störung anhalten wird, ist nicht bekannt. In der Schweiz scheint der Dienst aber wieder zu gehen.

Weitere Angaben machte WhatsApp nicht.  Pro Tag werden mit WhatsApp heute bis 24 Milliarden Nachrichten verschickt. Rund 250 Millionen Menschen nutzen den Gratis-Dienst. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1