Zugverkehr

Neue SBB-App: Kaum draussen und schon ein Flop?

Wollen Benutzer eine Fahrplanabfrage tätigen, erscheint eine Fehlermeldung.

Wollen Benutzer eine Fahrplanabfrage tätigen, erscheint eine Fehlermeldung.

Bereits drei Millionen Nutzerinnen und Nutzer haben sich am Tag des Relaunches die neue SBB Mobile App heruntergeladen. Doch die App scheint mit Startschwierigkeiten zu kämpfen.

Zahlreiche Meldungen auf Twitter zeugen von Problemen der App und Fehlermeldungen.

Technischer Ausfall bestätigt

Die Pressestelle der SBB bestätigt den technischen Ausfall auf der App. Fahrplanabfragen sind zurzeit mithilfe der neuen App nicht möglich. Laut SBB beschränkt sich der technische Defekt aber lediglich auf die mobilen Kanäle.

Über den Internet-Browser können die Fahrpläne ohne Probleme abgerufen werden. Der Grund für den technischen Ausfall ist bis dato nicht geklärt. Laut SBB gebe es jedoch keinen Zusammenhang mit dem Relaunch der App. Es sei allerdings durchaus möglich, dass die App überlastet sei, sagte SBB-Mediensprecher Reto Schärli gegenüber «FM1 today». 

Auf Twitter berichten mehrere App-User über Fehlermeldungen:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1