Er erobert Youtube, Facebook und Twitter im Sturm und ist von bezeichnender Blödheit: der neueste Teenie-Trend «Extreme Phone Pinching», was zu Deutsch so viel heisst wie «Extremes Telefon-Klemmen».

Vorneweg gilt es eines festzuhalten: Das Smartphone ist heute wohl so etwas wie des Teenagers bester Freund – es ist für die Jugend von gewichtiger Bedeutung, ja fast schon ihr Herz und Hirn. Das sollte man sich unbedingt in Erinnerung rufen, ehe man versucht, den viral gehenden Internet-Trend zu verstehen.

Extrem Phone Pinching Tweet 5

Bei «Extreme Phone Pinching» hält man sein Smartphone mit zwei Fingern am Rand des Gehäuses wahlweise über eine Brüstung, einen Gullideckel, in einen Liftschacht, aus dem fahrenden Auto, über ein WC oder sonst irgendwohin, wo es bei einem Sturz den Tod des Handys bedeuten könnte. Und bei einem können Sie sicher sein: Das iPhone oder Samsung-Phone wird stürzen, öfter als den Teenagern lieb ist.

Die meisten Menschen jenseits der Altersgrenze 20 und all jene, die sich eher von der Vernunft leiten lassen, denken sich dabei wohl nur eins: «Was soll dieser Sch...?!».

Vermutlich versteht es nur ein Teenager und spürt den Adrenalin-Kick sowie den Horro-Reiz der Aktion. Hört man sich das Geschrei der Umstehenden an – insbesondere dann, wenn solch ein «Finger-Klemm-Stunt» in die Hose geht –, dann lässt sich für alle nicht mehr ganz Jugendlichen wohl nur ein Schluss ziehen: Zum Glück bin ich kein Teenager mehr! 

Ein neuer Jugendtrend erobert das Internet: Extreme Phone Pinching

Ein neuer Jugendtrend erobert das Internet: Extreme Phone Pinching

Tweet extremephonepinching 3

Tweet extremephonepinching 1

Tweet extremephonepinching 2

Tweet Extrem Phone Pinching 3

Extreme Phone Pinching Tweet 4