Das Neuenburger Unternehmen Hollystar will ganze Filme aufs Smartphone bringen. Das Jungunternehmen lanciert dazu jetzt «als erstes Videoverleihunternehmen der Schweiz» eine App für mobile Geräte.

Die Idee der Neuenburger ist bestechend: Gemietete Filme können nämlich nicht nur auf einem Smartphone angesehen werden, sondern auf x-beliebigen Geräten. Sie könnten auf dem Smartphone begonnen, auf dem PC weitergeschaut und auf dem Tablet zu Ende geschaut werden, so Hollystar.

Kampfansage an Swisscom und Apple

Die Hollystar-App gibt es kostenlos für iPhones und iPads sowie für Android-Smartphones und -Tablets. Via HDMI-Kabel lassen sich die mobilen Devices zu Hause an den Fernseher anschliessen und machen so Set-Top-Boxen für Video on Demand (VoD) überflüssig. Das ist nicht nur eine Kampfansage an Swisscom und Cablecom, sondern auch an Apple.

Die Hollystar-App bietet zum Start einen Filmkatalog mit über 500 Filmen - vom Actionfilm, über Komödien und Liebesfilmen bis zur Kinder-Movies.

500 Filme zum Start

Das ist zwar noch nicht die grosse Menge, aber immerhin ein Anfang. Das Unternehmen arbeitet mit den grossen US-Filmstudios wie Warner Bros, Sony Pictures, Columbia, 20th Century Fox, Walt Disney Pictures und Paramount zusammen, aber auch europäische und Schweizer Rechteinhabern wie Pathé, Frenetic oder Ascot Elite sind laut eigener Darstellung Partner.

Die Filme können einzelnen oder in verschiedenen Monatsabos gemietet werden.

Zwei findige Jungunternehmer

Hinter Hollystar stecken zwei alte Telekom-Hasen. Es sind dies Renzo del Mastro und Sébastien d‘Amico. Sie gründeten 2003 die Muttergesellschaft Homedia, die ebenfalls in Neuenburg ansässig ist. 2007 lancierten die beiden Unternehmen den ersten Video-on-Demand-Dienst. 2012 holte sich die bei privaten Investoren frisches Kapital, «um seine Entfaltung auf dem VoD-Markt in der Schweiz und Europa sicherzustellen».

Heute zählt das Unternehmen mit einer Online-Videothek von 2600 Titeln und 20000 Mietfilmen in konventionellen Formaten zu den tonangebenden Firmen in der Schweiz. (rsn)