Apple hat im letzten Jahr mit dem iPhone X ein neues randloses Design mit Gestensteuerung und Gesichtserkennung gebracht. Mit dem neuen iPhone Xr kommen diese Funktionen zu einem günstigeren Preis für alle. 
Das iPhone Xr gibt es in den Farben Blau, Gelb, Koralle und Rot, sowie natürlich in schwarz und weiss. Die Rückseite besteht aus Glas, der Rahmen aus Aluminium. Die Kamera verfügt nur über eine Linse, dafür ist die FaceID Gesichtserkennung an Bord. Das iPhone Xr kostet ab 879 Franken.
Das iPhone Xs gibt es nun in einer grossen Version als iPhone Xs Max. Der 6.5“ grosse OLED Bildschirm und die deutlich gesteigerte Akkulaufzeit sind die Highlights dieses Gerätes welches sich Apple mit einem Startpreis von 1299 für die 64 GB Version auch teuer bezahlen lässt.
Neue iPhones ohne Home-Button

Neue iPhones ohne Home-Button

In Cupertino (USA) hat Apple die neuen iPhones und die Apple Watch vorgestellt. Überraschend sind nicht nur die Veränderungen, sondern auch die Preise.

 
Aber auch der Nachfolger des iPhone X, welchen Apple iPhone Xs nennt wurde mit neuer Technik aufgemöbelt. Eine verbesserte Dual-Kamera sowie vor allem der neue A12 Bionic Chip ermöglichen noch schärfere Bilder. Auch Apple geht bei den neuen iPhones den Weg, dass die Kamerabilder durch künstliche Intelligenz besser werden. Der Apple-Eigene A12 Prozessor liefert dazu die notwendige Rechenpower und bleibt dabei trotzdem so energieeffizient, dass die neuen iPhones leicht länger halten als die Modelle des letzten Jahres.
Der Star des Abend war aber die neue Apple Watch 4. Diese ist mit 42 und 44mm leicht grösser geworden als die Vorgängerversion lernt aber dank neuer Hardware einige neue Tricks. Der neu entwickelte Herzsensor kann direkt am Handgelenk ein EKG erstellen welches sich dann als PDF Datei an seinen Arzt senden lässt. Dank weiteren Sensoren erkennt die Apple Watch 4 ob jemand stürzt, und danach nicht wieder aufsteht und alarmieren in so einem Fall gleich die Rettungsdienste. 
Wann die neuen AKF Funktionen bei uns freigeschaltet werden ist noch unklar da diese die Freigabe der jeweiligen Gesundheitsbehörden brauchen. Der grosse Bildschirm stellt nun viel mehr Informationen gleichzeitig dar als früher.  Die Apple Watch ist ab 449 CHF erhältlich 
Apple hat seine wichtigsten Produkte iPhone und Apple Watch gehörig aufgemotzt. Auch wenn die grossen Überraschungen, auch dank zahlreicher Leaks vom Vorfeld, ausgeblieben sind geht Apple mit den neuen Geräten gestärkt ins wichtige Weihnachtsquartal.
Die Apple Watch 4 und das iPhone Xs sowie das iPhone Xs Max können ab Freitag 14.9. vorbestellt werden und kommen am 21.9. in den Handel. Das günstigere iPhone Xr wird erst am 19. Oktober erhältlich sein.