Christopher Reynolds und seine Frau sind in Texas unterwegs, als sie Zeuge eines etwas ekligen Schauspiels werden. Am Strassenrand entdecken sie eine Schlange. Kurz, nachdem Reynolds zu filmen beginnt, würgt die Schlange hoch, was sie soeben zu verspeisen versuchte – eine andere Schlange. Es stellt sich heraus, dass es für diese ein "absolut glücklicher" Tag ist, wie Reynolds konstatiert: Sie überlebt den Angriff ihres Artgenossen.

Das Video wurde auf youtube über 2,5 Millionen Mal angeklickt. Wie das Magazin National Geographic schreibt, sei es nicht das erste Mal, dass eine solche Szene auf Video festgehalten werden konnte. Vielleicht habe sich die Schlange durch Reynolds gestört gefühlt, und deshalb von ihrer Beute abgelassen. Die Tiere kauen ihre Beute nicht, brauchen aber einige Zeit, um sie zu verdauen. Währenddessen sind sie langsamer und können deshalb schlechter fliehen.