Covid-19
Ist das schon die Corona-Trendwende? In einer ersten Abwasseranlage der Schweiz stagniert die Virenlast mit BA.5

Verliert BA.5 bereits an Kraft? Zumindest in der Kläranlage Werdhölzli Zürich ist die Omikron-Variante auf dem Rückzug. Was das bedeuten könnte.

Bruno Knellwolf 2 Kommentare
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Die Messungen in der Kläranlage Werdhölzli in Zürich zeigen, dass die Belastung mit Coronaviren im Abwasser stagniert.

Die Messungen in der Kläranlage Werdhölzli in Zürich zeigen, dass die Belastung mit Coronaviren im Abwasser stagniert.

Matthias Scharrer/LTA

Wer seine Zähne putzt oder auf die Toilette geht, gibt das Coronavirus ins Abwassersystem ab, falls er dieses in seinem Körper trägt. Die Viruskonzentration im Abwasser zeigt dementsprechend, wie gross die Virenanteile in einer Bevölkerung in einem Gebiet einer Kläranlage sind.