CH media Video Unit

Bootstour
Nilpferd jagt Motorboot – vorbei mit der gemütlichen Flussfahrt

Auf dem Fluss Sambesi in Afrika wollten Besucher Nilpferde von einem Motorboot aus beobachten. Plötzlich griff eines der Tiere an und verfolgte das Boot.

Merken
Drucken
Teilen

Das behäbige Aussehen der Tiere trügt. Zwar tolerieren die Nilpferde Menschengruppen oft bis hin zu gewissen Distanzen. Doch wenn sich die Tiere bedrängt fühlen, können sie schnell aggressiv werden. Gerade Muttertiere mit Jungen oder auch verletzte Tiere fühlen sich schnell bedrängt und werden angriffig. Jedes Jahr werden mehrere Menschen aufgrund von Nilpferd-Angriffen verletzt oder kommen dabei ums Leben.