1 VIRUS – 100 SCHICKSALE
«Vor lauter Einsamkeit hätte ich fast mit meinem eigenen Spiegelbild geredet»: Robert Raths (58), Stadtpräsident von Rorschach (SG)

Rorschachs Stadtpräsident Robert Raths wurde vom Coronavirus zwölf Tage ausser Gefecht gesetzt. Die Selbstisolation hat ihm zugesetzt.

Rudolf Hirtl
Drucken
Teilen
Robert Raths (58) ist Gemeindepräsident von Rorschach.

Robert Raths (58) ist Gemeindepräsident von Rorschach.

Bild: Nik Roth

«Corona hat mich langsam, aber umso heftiger erwischt. In den ersten beiden Tagen hatte ich kaum Symptome, ab dem dritten Tag aber extreme Kopfschmerzen und über 38 Grad Fieber. Ich lag während zwölf Tagen völlig erschöpft und in Isolation zu Hause im Bett. Nach ein paar Tagen muss man aufpassen, dass man vor lauter Einsamkeit nicht beginnt, mit seinem eigenen Spiegelbild zu reden. Ich hatte von Anfang an Respekt vor dem Virus. Doch seit ich diese Krankheit am eigenen Leib erfahren habe, kann ich Menschen, die auf der Strasse gegen Masken und die Massnahmen des Bundesrates demonstrieren, noch viel weniger verstehen.»

1 VIRUS – 100 SCHICKSALE: Hier geht's zu unserer Serie