Philatelie

Weltbekannte Mauritius-Briefmarken in Berlin versammelt

Die wohl begehrtesten Briefmarken der Welt: eine Blaue und eine Rote Mauritius

Die wohl begehrtesten Briefmarken der Welt: eine Blaue und eine Rote Mauritius

18 der weltweit 27 noch existierenden Exemplare der Blauen und Roten Mauritius sind ab Freitag im Museum für Kommunikation in Berlin zu sehen. Kurator Veit Didczuneit nennt die dreiwöchige Ausstellung eine Weltsensation - nicht nur für Philatelisten.

Nie zuvor sei die bekannteste aller Briefmarken in solch grosser Anzahl an einem Ort ausgestellt worden, sagte Didczuneit der Nachrichtenagentur dapd. Die Leihgaben stammen unter anderen von Queen Elizabeth II. sowie von Postmuseen in Den Haag und Stockholm.

Die Veranstalter der Schau "Die blaue Mauritius. Das Treffen der Königinnen in Berlin" rechnen mit mehreren zehntausend Besuchern. Die einstige britische Kronkolonie Mauritius hatte die Briefmarken 1847 erstmals in Auftrag gegeben, erklärte Didczuneit. 500 blaue und 500 rote seien damals gedruckt worden.

Das Besondere dieser ersten kleinen Auflage war: Auf den Marken stand nicht wie üblich "POST PAID", sondern "POST OFFICE". Die roten Ein-Penny-Marken und die blauen Zwei-Pence-Marken wurden als "Rote Mauritius" und als "Blaue Mauritius" schnell berühmt und erzielten bei philatelistischen Auktionen immer neue Rekordpreise.

Weitere Exemplare

Die wenigen erhalten gebliebenen Originale befinden sich entweder in Privatbesitz oder gehören Museen wie dem Kommunikationsmuseum, das seinen Besuchern ein blaues und ein rotes Exemplar zeigen kann. Die Marke aus dem Besitz von Elizabeth II. wird der Beauftragte der königlichen Briefmarkensammlung persönlich nach Berlin bringen.

"Die Mauritius-Marken verzaubern trotz ihrer Schlichtheit die Sammler", sagte Didczuneit. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es nach Ansicht des Experten durchaus realistisch ist, "dass jemand irgendwo noch eine verschollene Marke aufspüren könnte". Die letzte wurde Ende der 1940er Jahre in Grossbritannien entdeckt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1