Die Aufführung sei aufgrund eines Unwetters um 22.49 Uhr unterbrochen worden, sagte eine Mediensprecherin des Winzerfestes in der Nacht auf Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Da die Veranstaltung bereits über 90 Minuten aufgeführt gewesen sei, werde sie nicht wiederholt, hiess es weiter.

Die Zuschauer hätten den Veranstaltungsort aber ohne Probleme verlassen, fügte die Sprecherin des Winzerfestes hinzu. Die Fête des Vignerons endet am Sonntag mit dem Tag des Kantons Waadt.

Aber auch in anderen Gegenden der Schweiz gab es Unwetter in der Nacht auf Samstag. So löste die Meteocentrale am späten Freitagabend etwa eine Unwetterwarnung der Stufe Rot für Luzern aus. Es bestünde die Gefahr von Hagel, von Starkregen und von schweren Sturmböen, schrieb die Organisation in einer Medieninformation.