Die Auszeichnung werde der Schriftstellerin am 11. Dezember verliehen, teilte die Universität Tübingen am Montag mit.

Der Hölderlin-Preis wurde 1989 von der Universität und der Stadt Tübingen gestiftet und wird alle zwei Jahre verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen die Schriftsteller Thomas Rosenlöcher und Uwe Kolbe, der ungarische Komponist und Pianist György Kurtág und der dänische bildende Künstler Peter Brandes.