Die Neue Aargauer Bank (NAB) unterstützt das Aargauer Kunsthaus für weitere drei Jahre mit einem Sponsoring. Dies hat die Bank an der Vernissage der Jahresausstellung der Aargauer Künstlerinnen und Künstler «Auswahl 18» bekannt gegeben. Seit über 20 Jahren ist die NAB Hauptsponsorin.

«Dieses Engagement ist Ausdruck dafür, wie sehr uns die kulturelle Vielfalt und die Kunst im Aargau am Herzen liegt», sagt Roland Herrmann, CEO der NAB. Auch vonseiten des Kunsthauses ist man über die Verlängerung der Partnerschaft erfreut: «Es ist ein Glücksfall für den Kanton, dass sich die Neue Aargauer Bank so stark für Kunst engagiert. Dank dieser Partnerschaft können wir im Aargauer Kunsthaus auch in Zukunft mit einzigartigen Ausstellungen Zeichen für unseren starken Kulturkanton setzen», betont Madeleine Schuppli, Kunsthaus-Direktorin.

Die NAB unterstützt das Kunsthaus jeweils einmal jährlich mit einer überregionalen Ausstellung – dieses Jahr handelt es sich bei dieser um die Ausstellung «Surrealismus Schweiz». Weiter vergibt die NAB jedes Jahr den mit 10 000 Franken dotierten Förderpreis für Nachwuchstalente. Dieses Jahr geht der Preis an die in Aarau geborene und aufgewachsene Künstlerin Simone Holliger. Sie ist zurzeit Gast bei der Ausstellung «Auswahl 18». (KSP)