Endo Anaconda
Sie nannte ihn Mammut – die Freundin des verstorbenen Sängers erzählt: «So war mein Endo»

Endo Anaconda war ein kreativer Geist, aber auch ein Vulkan und lauter Polteri, der mit seinen Verbalattacken viele vor den Kopf stossen konnte. Seine Freundin Sonja hat ihn von seiner sensiblen, liebenswerten Seite erlebt.

Stefan Künzli Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Petzi & Mammut: Endo Anaconda mit seiner Freundin Sonja Schnider auf dem Napf am 22. September 2020.

Petzi & Mammut: Endo Anaconda mit seiner Freundin Sonja Schnider auf dem Napf am 22. September 2020.

Es hat auf dem Mittelmeer gefunkt. Auf der Rock & Blues Cruise vor acht Jahren. Polo Hofer war da, Stiller Has war da, alle waren da. Endo hielt grosse Stücke vom Mundartpionier und nannte ihn seinen Onkel. Und es war Onkel Polo höchstpersönlich, der Endo Anaconda eine zierliche Frau aus dem Aargau vorstellte: Sonja Schnider.

Aktuelle Nachrichten