USA

Obdachloser wird dank goldiger Stimme zum Radiostar

Radiostar Ted Williams

Radiostar Ted Williams

Es ist wie ein Märchen: Ted Williams aus Columbus galt als grosses Radiotalent – bis er Drogen nahm und obdachlos wurde. Nun ist der Bettler zurück und wird als grossen Radiostar gefeiert.

Jahrelang stand Ted Williams an einer Strasse in der amerikanischen Stadt Columbus und bettelte für wenige Dollar bei anhaltenden Autofahrern. Diesen zeigte er sein Schild, auf dem stand: «Ich habe ein Gottesgeschenk von einer Stimme. Ich bin ein früherer Radio-Ansager, der harte Zeiten durchgemacht hat. Bitte, jede Hilfe wird dankbar angenommen. Ich danke Ihnen - und Gott schütze Sie. Schöne Ferien!»

Ein Mitarbeiter der US-Zeitung «Columbus Dispatch» fuhr mit einer Kamera an jene Strasse, sprach Ted Williams an und nahm auf, wie er mit seiner unvergleichlichen, goldigen Stimme in die Kamera spricht. «Als ich 14 war, hörte ich einem lokalen Radio-Ansager zu und machte einen Ausflug, um den Typen zu treffen. Er sah gar nicht so aus, wie er sich anhörte», sagt Williams in dem Clip, den Sie nachstehend schauen können.

Obdachloser wird zum Radiostar

Obdachloser wird zum Radiostar

Williams besuchte später gar eine Sprecher-Schule. Doch dann wurden «Alkohol, Drogen und einige andere Dinge Teil meines Lebens. Aber jetzt bin ich seit zwei Jahren clean, arbeite hart daran, zurückzukommen», sagte er in dem Youtube-Hit weiter. Innert zwei Tagen wurde der Hit über zehn Millionen Mal angeklickt. Die Geschichte von dem Obdachlosen verbreitete sich in Windeseile.

Angebot von MTV und CBS

Die US-Medien bekamen Wind davon. Nun hat Williams Angebote von MTV, CBS und weiteren Stationen ein Angebot erhalten. CBS hat dem ehemaligen Bettler umgehend einen Haarschnitt und neue Kleidung verschafft und ihm eine Reise in seine Heimatstadt New York geschenkt, wo er in diesen Tagen seine Familie besucht, die er schon Jahre nicht mehr gesehen hat. Wenn das mal nicht ein Happy End einer Schicksals-Geschichte ist! (sha)

Meistgesehen

Artboard 1