Die Organisatoren entschieden, einen fünften, "mehr frankophonen" Abend zu den bisher bekannten Daten hinzuzufügen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Der "Elektro"-Abend, der am 31. Juli vorgesehen war, finde nun am 4. August statt.

Ausser ZZ Top, konnte das Waadtländer Festival auch den Hardrocker Alice Cooper verpflichten. Der Rest des Programms wurde noch nicht verraten. Die 20. Ausgabe des Rock Oz'Arènes hatte im vergangenen Jahr 37'000 Zuschauer angezogen.