Stimmen-Festival

Weniger Besucher im 2018 – ein Viertel der Besucher kommt wegen Robert Plant

Zwei Konzerte weniger und weit weniger Besucher als in vergangenen Jahren. Das Stimmen-Festival muss eine ernüchternde Bilanz ziehen. Publikumsrenner war Robert Plant. Er zog knapp 5000 Menschen auf den Lörracher Marktplatz.

Mit dem Konzert von Fink im Burghof Lörrach ging am Sonntagabend das Stimmen-Festival zu Ende. Die 25. Ausgabe begann aufgrund der Fussball-Weltmeisterschaft etwas später und enthielt zwei Konzerte weniger als im Vorjahr.

Das mag auch den geringeren Publikumserfolg erklären. Vor allem die Quote bei den Marktplatz-Konzerten blieb unter den Erwartungen.

Bei Liam Gallagher hatten die Veranstalter mit 3500 Besuchern gerechnet, jedoch konnten nur halb so viele Eintritte erzielt werden.

Publikumsrenner war Robert Plant mit 4800 Besuchern. Insgesamt wurden die 20 Stimmen-Konzerte von 20'000 Musikfans besucht. (mac)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1